Twelve Foot Ninja – One Hand Killing

Die Idee „Progressive Metal“ mit diversen Musikrichtungen zu vermischen klingt spannend und nach einer Herausforderung. Was dabei rauskommen kann, das zeigt die Band „Twelve Foot Ninja“ aus Melbourne mit Nachhaltigkeit.

Durch das geniale und witzige Musikvideo zu „Coming for You“ auf die Band aufmerksam geworden, habe ich mich intensiver mit der Band beschäftigt. Vor allem das Album „Silent Machine“ hat es mir angetan. Wie ich es beschreiben würde? Musikalisch abstrakt, professionell und mit Ohrwurmgarantie. Die Songs „Coming for you“, „Shuriken“, „Deluge“ und „Rogue“ möchte ich als meine Favoriten bezeichnen.

Auch das neue Album „Outlier“ verspricht, bereits in den ersten Hörgängen das Potential zu haben ein Brett zu sein.

Wer musikalische Experimente mag und harte, djentige Riffs liebt, der wird mit den „Twelve Foot Ninjas“ bestens bedient sein.