Guano Apes – Open your Eyes

Ich war mehr als traurig, als die „Guano Apes“ im Jahr 2004 ihre Trennung bekannt gaben. Die Musik der Jungs rund um „Sandra Nasić“ verfolge ich seit der ersten Stunde und höre sie auch heute noch sehr gerne.

Als 2009 das Comeback der Band verkündet wurde, bin ich aus allen Wolken gefallen. Ich habe mich wirklich auf neue Songs im Stil von „Open your Eyes“, „Pretty in Scarlet“ und „You can’t stop me“ gefreut. Doch leider muss ich sagen, dass mir der musikalische Wandel der Band nicht wirklich zusagen möchte.

Nichts desto trotz bleiben die „Guano Apes“ für mich die Helden meiner Jugend und werden es mit ihren früheren Alben auch immer bleiben.