Adele – Hello (Metal Cover by Leo Moracchioli)

Seit Anbeginn der Musikgeschichte werden von bekannten Songs gute und auch weniger gute Coverversionen veröffentlicht. Doch in den letzten Jahren muss ich immer häufiger feststellen, dass besonders in den Genres Pop und House die Coverversionen das Original auf schlimmste Weise verschandeln. Grandiose Texte, Riffs oder gar der gesamte Song werden mit popigen Beats unterlegt und auf die Länge einer Radioversion gekürzt. Für mich ein Verbrechen an der Musik!

Anders hingegen sieht es bei den Coverversionen des Norwegers „Leo Moracchioli“ aus. Fast jedes seiner Projekte übertrifft für mich das Original um Längen. Gut, vielleicht liegt es auch daran, dass er auf Basis der eher eintönigen Originale treibende Metalsongs produziert. Neben den Coverversionen von „Try“ und „Hello“ zählt auch „Livin‘ la Vida loca“ zu meinen Favoriten.

Diese und viele Weitere können über die Plattform „loudr.fm“ käuflich erworben werden und gibt es zudem auch auf „YouTube“ in seinem Channel zu sehen. Ich bin gespannt welche Cover er in Zukunft noch veröffentlichen wird und hoffe ebenso auf Konzerte in Deutschland.