Meshuggah – Born in Dissonance

Der Oktober wird ein Monat der Freude werden! Neben den „Böhsen Onkelz“ veröffentlichen ebenso „Meshuggah“ mit „The Violent Sleep of Reason“ ein neues Album.

Die Singleauskopplung „Born in Dissonance“ verspricht jetzt schon viel. Ich bin gespannt, was die verrückten Schweden liefern werden! Doch wer Meshuggah kennt und liebt, weiß, dass es ein Brett der Extraklasse werden wird!

Die Antwoord – I fink u freeky

Wenn mich jemand nach sehr spezieller Musik fragen würde, könnte ich ihm jetzt „Die Antwoord“ auf seine Frage geben. Die südafrikanische Rap-Rave-Band aus Kapstadt ist wirklich einmalig! Schon vor Jahren habe ich den Song „Enter the Ninja“ gehört, konnte damals aber nicht wirklich etwas damit anfangen.

Doch wie der Zufall es so will, bin ich vor ein paar Wochen auf die Singleauskopplung „Banana Brain“ des aktuellen Albums „Mount Ninji and Da Nice Time Kid“ gestoßen. Der Song hat mich direkt umgehauen und dazu gebracht, die Band näher kennenzulernen. Und ich bereue es nicht! Man mag mich für verrückt halten, aber die Werke von „Ninja“, „Yolandi Visser“ und DJ Hi-Tek sind wahre Kunstwerke. Die Kombination aus „Zef“ Rap, Ravebeats und markanten Stimmen haben es in sich!

Die Musikvideos runden die Existenzberechtigung der Band dann endgültig ab. Ein Mix aus Sex, Freakshow, Ekel und Gewalt ist eigentlich schwer als Kunst zu bezeichnen. Doch genau das ist dieser Mix. Kunst am Rande des guten Geschmacks, provokant und keinesfalls Mainstream. Und genau deswegen mein Ding!