Erste Hilfe

Ich bin sehr froh, dass ich in den letzten Jahren an diversen Erste Hilfe-Kursen teilnehmen und die Ausbildung zum Ersthelfer machen durfte. Erst heute musste ich erneut bei einem Krampfanfall erste Hilfe leisten und hätte ohne diese Kenntnisse vermutlich nicht adäquat helfen können.

Und helfen kann jeder! Denn alleine das Absetzen eines Notrufes kann entscheidend über Leben oder Tod sein.

Ich persönlich halte es für mehr als sinnvoll, wenn die regelmäßige Teilnahme an Erste Hilfe-Kursen zur Pflicht in Deutschland gemacht wird. Viele Menschen haben den Erste Hilfe-Kurs bei ihrer Führerscheinprüfung absolviert und seit dem vermutlich keine Auffrischung mehr erhalten.

Ich wünsche mir, dass auch mir in einer Notsituation geholfen werden kann.

An dieser Stelle möchte ich mich auch von ganzem Herzen bei allen Rettungssänitätern, Notärzten, Feuerwehrmännern und Polizisten bedanken, welche tagtäglich zu diversen Einsätzen gerufen werden und Leben retten.

Euch gebühren mein voller Respekt und meine Anerkennung!

Beginner – Ahnma feat. Gzuz & Gentleman

Die „Beginner“ sind zurück! Und das mit einer Ansage, welche man nicht hätte erahnen können. Die drei Jungs aus Hamburg zeigen erneut, dass sie zusammen immer noch derben Hip Hop mit fetten Basslines liefern können und dieser aus dem Norden Deutschlands zu kommen hat.

Die erste Single „Ahnma“ ist ein absolut eingägiger Track mit genialen Wortspielereien und einer klaren Ansage! Ich freue mich riesig auf das neue Album „Advanced Chemistry“ und hoffe sehr, dass eben dieses mit den alten Alben mithalten kann.

Red Hot Chili Peppers – Dark Necessities

Den „Red Hot Chili Peppers“ ist es erneut gelungen ein wahres Meisterwerk von Album zu veröffentlichen. Der Titel „The Getaway“ verspricht viel und hält dieses Versprechen auch ein.

Durch alle Songs hinweg spüre ich die Liebe zur Musik und stelle fest, dass die vier Jungs ihrem Stil weiterhin treu geblieben sind. Neben „Dark Necessities“ ist der Song „Go Robot“ eine absolute Empfehlung.

Allein die groovige Bassline am Songbeginn lässt mich nicht mehr stillsitzen. Ich bin begeistert und kann das Album bedingungslos empfehlen!

Realismus

Die Zeit möchte ich nicht zurück drehen können. Denn ich habe keine Garantie dafür, dass ich mich in der Vergangenheit an die Zukunft erinnere und meine Gegenwart anders gestalten werde.